Aktuelles


Landkreis Northeim: 30.400 Gebäude sind älter als 40 Jahre

Ab 2020: Mit neuem Klima-ZuschussTausende Altbauten im Kreis sanieren

Dämmwolle senkt nicht nur die Heizkosten, sondern auch den<br />CO2-Ausstoß von Gebäuden. Die IG BAU appelliert an<br />Hausbesitzer, neue Fördermittel für die energetische Sanierung zu<br />nutzen.
Dämmwolle senkt nicht nur die Heizkosten, sondern auch den
CO2-Ausstoß von Gebäuden. Die IG BAU appelliert an
Hausbesitzer, neue Fördermittel für die energetische Sanierung zu
nutzen.
Northeim, 20.01.2020, 20:07 Uhr
Klima-Faktor eigene vier Wände: Für Hausbesitzer im
Landkreis Northeim lohnt es
sich ab 2020 mehr als bislang, in die
energetische Gebäudesanierung zu investieren.
Darauf hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU)
hingewiesen. Mit Blick auf den von
der Bundesregierung neu eingeführten
Steuerbonus für klimafreundliche Umbauten
rechnet die Gewerkschaft mit Tausenden
zusätzlichen Sanierungen. „Das Potential
im Landkreis ist riesig. Aktuell sind hier
30.400 Gebäude älter als 40 Jahre. Viele von
ihnen haben eine katastrophale CO2-Bilanz“,
sagt Heinrich Grupe, stellvertretender
Bezirksvorsitzender der IG BAU Niedersachsen-Süd.
Der Gebäudesektor macht mit
117 Millionen Tonnen CO2 i
mmerhin 14 Prozent der Treibhausemissionen in
Deutschland aus.
(weiterlesen)

Kalender


<Oktober  2020>
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031